Grottenradweg

 

Der Grottenradweg erstreckt sich über Neuhaus a. d. Pegnitz, Königstein und Eschenfelden bis nach Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg. Am Wegesrand des 15 Kilometer langen Radwegs, der zum Teil durch die Frankenpfalz und durch malerische Jura-Hügellandschaften führt, zieht die Maximiliansgrotte bei Neuhaus a. d. Pegnitz 70 Meter unter der Erde jeden Besucher durch mystischen Charme und den größten Tropfstein Deutschlands in ihren Bann.

 

Die zweitgrößte Schauhöhle der nördlichen Oberpfalz befindet sich in Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg. Die Eigenart der Osterhöhle besteht in ihren schönen, gut durchformten Tropfsteinbildungen. Die Höhle wurde erst 1905 entdeckt und für ihre Besucher eingerichtet.

 

Amberg-Sulzbacher Land Tourismus